For a better understanding! :)

Dienstag, 20. Oktober 2015

Bücher Momentum...


Geht es euch auch so? 

Es gibt Tage, da geht man in seinen Lieblingsbuchladen 
und  n i c h t s  spricht einen so wirklich an 
(obwohl man äußerst kauffreudig wäre wohlgemerkt....!).

Lieblingsautoren (wie z.B. Roger Willemsen) haben  gerade
nix Neues geschrieben...so zieht man dann
wieder ab aus der Welt der Worte und verlegt
es eben auf ein anderes Mal. Es läßt sich ja nichts
erzwingen...


Dann gibt es Tage, in denen man in den
Buchladen einschwebt, von Muse und lockeren Piastern
getragen  u n d  man könnte mindestens 5 Bücher
auf einmal kaufen!

So ein Tag war heute! :)
 
  3 Bücher + ein Magazin sind in die Tasche gewandert. ;)

 Bei einem wirklich minimäßigen *petit dèjeuner* 
nach meiner Rückkehr aus der Stadt, 
gibt es nichts Schöneres
als das Neue in den Händen zu halten und ausgiebig zu begutachten....

 
Eingetütet wurde --->
 von Helen Macdonald *H wie Habicht*.

Ein junges Mädchen hat schon als Kind beschlossen
Falknerin zu werden und sie ersteht später einen
dieser beeindruckenden Vögel - ein Habichtweibchen,
dass sie Mabel nennt. Sie begibt sich auf die abenteuerliche
Reise, das wilde Tier zu zähmen.

...ein New York Times Bestseller...was nichts heißen muss, aber ich bin guter Dinge.

Die Rede ist von geradezu schmerzhafter emotionaler Aufrichtigkeit, einer anschaulichen Sprache, die in
der zeitgenössischen Literatur ihresgleichen sucht...
 



Das zweite ist von Rolf Dobelli *Klar denken, klug handeln*
(104 Denkfehler und Irrwege, die sie besser anderen überlassen)
 und schon ewig in den Bestsellerlisten.

 Bin bei meinem letzten
*Bücherausflug* ein paar Mal drumherum geschlichen
und jetzt war es dann doch fällig...es soll ein Feuerwerk der Erkenntnis sein.

Na  d e m  wollen wir uns doch nicht verschließen, gell?! ;)

Dieses Buch wird im besten Fall zum Nachdenken anregen.
Ich mag so was.


Das dritte hat mich animiert durch ein Querlesen
des Inhaltes...es beschreibt neue Wege zur
Gesundheit - Erkenntnisse und Erfahrungen von
Dr. med. Ulrich Strunz *Wunder der Heilung*

Sehr interessante Dinge habe ich da gelesen...und
was immer gut ist...man kann sich selber helfen!

Eigenverantwortlich handeln mit Wissen um medizinisch erklärbare Zusammenhänge... auch mein Ding.


 LIEGEN GEBLIEBEN sind folgende Bücher...(aber nachdrücklich abgespeichert im berühmten Hinterstübchen):

...als alte Reisetante (wenn ich immer könnte, wie ich wollte,gell!),
brauche ich meistens immer handfeste Erzählungen
von Leuten, die viel unterwegs sind.

Das ersetzt so manches Fernweh.... aber ich
lese gerade noch so ein Machwerk...

 Von daher sprach mein innerer Buchhalter mit meinem
generös geneigten *hach-was-kostet-die-Welt-Gen* 
und haute ihm mit dem Kassenbuch eins auf die
grapschichen Finger...! ;)) 

Somit geht es auf die Insel der Glückseligkeit ein anderes Mal... och.
 



Das 2. verschmähte Buch aus den selben Beweggründen
ist ein Gesellschaftskritisches.

Jaron Lanier beschäftigt sich mit dem Titel *Wem gehört die Zukunft?* und tritt mit  dem ernüchternden Satz 

*DU bist nicht der Kunde der Internetkonzerne.
 Du bist ihr Produkt.* 

nochmal ans imaginäre Schienbein.

Auch so was lese ich gerne...es schadet niemals
sich kritische Leute anzuhören, auch wenn er
für diese großen zukünftigen Probleme sicherlich kein
Patentrezept oder gar schnelle Lösungen haben wird.


 Zu guter Letzt musste die neue BrigitteKREATIV 
mit!
Ein hübsches Modell für mich schaffe ich vielleicht diesen Winter...

Der lässige Frontcover-Pullover ist wieder ein Hingucker!
Zum drin wohnen + so schön crossover.







Aber es gibt noch nette Sachen zum Sticken, Filzen und Nähen, etc. ! 

Kreative Grüße 
von der Bücherfront....beate xxx :)

Kommentare:

  1. also sobald ich das nächste buch kaufe, werde ich erstmal deine liste zum animieren heranziehen.
    ... und der selbstgestrickte pulli muss diese saison auch was werden. material habe ich ja da,
    aber einen plan braucht man schon und da hapert es bei mir- ich wurstele lieber drauf los
    und lass nur die intuition zu worte kommen. so sehn meine selbstgestrickten oder gekälten anzieh-unikate
    dann auch aus. vielleicht nehme ich einfach einen alten lieblingsulli und nehme
    ihn als vorlage. sitzen soll er schon- lässig hin oder her! gell?!
    grüßle christina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja, jaaaaa! So was kenne ich auch! Bücherläden ziehen mich quasi magisch an. Und wenn ich nichts kaufe "in der Stadt" - wo immer das sein mag - , ein Buch, oder mehrere, sind meistens drin :) Und dann die Vorfreude, wenn sie daheim auf dem Tisch liegen! Selbst wenn sie danach nicht halten, was sie versprochen haben....die VORFREUDE nimmt einem niemand mehr weg!

    Und das WO GEHTS DENN HIER ZUM GLÜCK?-Buch werde ich mir schnellsmöglichst kaufen :) Bin ja immer noch nicht so richtig angekommen nach meinem Indonesien-Abenteuer. Und das Buch knüpft da bestimmt gut an.... Apropos....ich hab' für Dich einen post gemacht *BEAUTIFUL PICTURES*.....Ich denke, Du hast ihn noch nicht entdeckt :)

    Jetzt wünsche ich Dir aber viel Freude mit Deinen Schätzen und hoffe, daß Dich keiner enttäuscht!

    Liebe Grüße aus dem leider dauergrauen Cadolzburger Umland :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine superinteressante Mischung!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails