For a better understanding! :)

Montag, 10. Januar 2011

Die Montags-Mutterkatze...

                                                                                                   *



"Jede *Erziehung*
 ist eigentlich überflüssig,
denn man gibt immer nur weiter,
was man selbst ist."

- Ron Fischer -



So isses.

Je älter ich werde, ähnele ich immer mehr meiner Mutter.

Vielleicht nicht mal unbedingt im Äußeren,
schließlich gibt es ja auch noch wichtige Anteile vom Vater...

Aber so manche prägsame Haltung,
und auch Einstellung, 
die ich von ihr kenne,
 stelle ich an mir fest.

Vermischt mit Erfahrungen,
die meine Generation oder mich persönlich betreffen.

Es wird für mich spannend sein,
wie meine Tochter das später einmal sieht
im Hinblick auf mich...

Ich *erziehe*,
 indem ich sie so sein lasse,
wie sie ist.

 Zuhöre
 (und manchmal zwischen den Zeilen lese...) 
und allenfalls Anregungen gebe,
wenn es not tut.

Für sich entscheiden, muss sie dann selber...

Ich rede ihr auch nicht viel *rein*,
lasse sie ihre Erfahrungen machen.
Will ein Mutterhafen sein,
aber keine Kontrollstelle.

Ihr Leben soll sie sich so gestalten,
wie es sie glücklich macht
und das muss nicht zwingend auch
meine Erfüllung sein...

Meine Mutter hat es mit mir genauso gemacht.
Und das war nicht das schlechteste Gefühl! :)

Mein Vater übrigens auch.
Er hat nie mit Lob gespart in meiner Jugend...
(ob gerechtfertigt oder nicht...;)..., aber es war immer ein *Honigtopf-Gefühl*!)

Das macht ein Kind stark
und ist, im Grunde genommen,
das, was zählt...


Für die neue,
 heranwachsende Generation wünsche ich mir...

... dass sie es als wertvoll erachten,
unsere Erde mit Klugheit und Bedacht
zu verwalten.
Alte überdauerte Mauern einreissen,
wo es nötig ist. Unbequem sind.
Es einfach ein wenig besser machen, als die *Alten*...
Sie sind die Zukunft.


Liebe Grüße,


:)















Kommentare:

  1. liebe Beate, ich bekomme immer Gänsehaut, wenn ich darüber nachdenke, welche Ballast meine Kinder von mir erhalten, obwohl ich doch sehr aufpasse und aufgeklärt bin, trotzdem...ist das nicht schlimm? Ich grüße Dich gaaaanz lieb - deine Alice!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe beate,
    wir können als Eltern irgendwann nur noch beraten und unterstützen. Lieben werden wir unsere Kinder immer, auch wenn sie ihre eigenen Wege gehen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate, das Bild ist so süss! Die Mamakatze sieht so aus, wie unsere!
    Und Du hast das so wunderbar geschrieben!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Thank you for your words of encouragement Beate! I'm slowly gearing up my blog towards promoting my shop and maybe in the next month or so, I can have an online shop too. Stop by when you get a chance and tell me what you think of my new business card and image. Merci!
    -marie

    AntwortenLöschen
  5. Schoene Worte! Ich sehe es genauso! Und, meine Eltern haben es auch so gehandhabt!! Ich denke, es ganz gut funktioniert :)...aber, ich sehe auch sehr viele Gemeinsamkeiten zu meiner Mutter!
    Liebe Gruesse xxx

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails