For a better understanding! :)

Dienstag, 30. November 2010

Eingeschneit....



Der Winter hat nun auch unsere Region
fest im Griff... !

Es hat unaufhörlich geschneit, alles ist
in Zuckerwatte gepackt und die
Welt zeigt sich in einem weissen Kleid.



Zu den Häusern muss man sich jetzt einen
Weg schaufeln, sonst ist es zu mühselig.
Ich habe das Gefühl doppelt so viel
laufen zu müssen...





Das Heimkommen in die warme Stube
ist im Moment sowieso das Beste! :)

Gestern hatte ich einen Braten in die Röhre
geschoben und als ich nach Hause kam,
hat schon alles wunderschön geduftet...
so soll es sein...lecker!

Das ist winterliche Stimmung,
die die Sinne anregt.



Allerdings bin ich gestern auch ganz
empfindlich auf meinen Allerwertesten
gefallen und das hat erst Mal ziemlich weh getan...

Das begann so:

Muffin war voller Beagle-Elan, denn
wenn es um Schnee geht, ist er ja nicht
mehr zu halten....eine Verjüngungskur ersten Grades!

Da werden müde Hunde munter und
meiner im Besonderen!


Da hält er die Nase gerade noch genießerisch
in die Schneeluft...
Wie man sich allerdings in eiskalten Schnee
schmeissen und die Nase dauernd in
gekühlte Zonen hängen kann,
wird sich mir wohl nie erschliessen...????!!

Kaum waren wir aus der Haustüre und um die
Ecke in unseren kleinen Park gebogen,
reisst doch die Flexileine und mein
Hund rast im ausgelassenen Schweinsgalopp in
Richtung einziger Straße, die
für ihn gefährlich werden konnte.

Doch Frauchen hat ja immer eine
Bestechungsportion gewürfelter
Fleischwurst dabei. Die Masche zieht immer...!

Marie war auch dabei, denn wir hatten vor,
bei Schneefall Fotos zu machen und sie
musste den unwilligen, nach vorne
strebenden Beagle  halten, bis ich
schnell eine Ersatzleine geholt hatte.

An diese kurze Länge der Leine war er natürlich nicht gewöhnt
und zog dauernd wie ein Ooochse...

Während unseres Spaziergangs durfte er
natürlich ab einer gewissen Wegstrecke
von der Leine.
Gebündelte Energie muss ja schließlich in Aktivitäten
umgewandelt werden....!

Als wir bereits auf dem Nachhauseweg
waren, musste er wieder an dieses kurze Stück Leine,
weil es durch Wohngebiet ging und
mein Hund die Angewohnheit hat,
egal, ob da grade ein Auto kommt oder nicht
...es muss geschnüffelt werden!!!!

An der Leine lief er dann wie ein Eierkünstler
vorne, hinten, links und rechts um mich
herum und bei irgend so einem Manöver,
bin ich ausgerutscht und es hat mich
der Länge nach auf die Schneestrasse gedonnert
...der kleine Depp!
(...Sonst läuft er immer so schön.)

Aua! :(

Zwei hübsche, große blaue Flecken
zieren nun meine *Sitzseite*...



...mein Tornado-Beagle hat nun
wieder eine neue Flexi-Leine
und ich gehe heute nur mit *Spikes*
an den Schuhen vor die Türe... ;)


Schneeweisse Grüße!



:)

Alle Fotos bis auf *Muffin* via *
>

1 Kommentar:

  1. schöner plan: fotos im schnee.. und dann gleich zwei blaue flecken! ...erst mal danke für die stempeladressen- ich bin gerade am collagenbauen und das ist sehr zeitaufwendig. diese kleinen stempel sind toll für karten oder briefe oder oder..morgen hol ich meine neue kamera ab! ich freu mich drauf wie eine schneekönigin. flockige grüße aus dem eingeschneiten wilden westen.
    ps: jetzt brauchen wir nur noch ordentliche spikes. ich tippel auch wie eine eisprinzessin
    auf der erbse durch die gegend.....

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails