For a better understanding! :)

Sonntag, 28. November 2010

Die Sonntagskatze

                                                                                                               via *



Wenn man bedenkt, wieviele Gedanken
einem jeden Moment durch den Kopf gehen,
dann kommt innerhalb einer Woche ganz
schön was zusammen.

Dazu kommt dann noch
 das Gehörte, Gelesene, Gefühlte
und das Gesehene...
Auch viel...finde ich!

Mein Kopf ist voll - mir ist gerade nach *nichts Denken wollen*... 

Heute ist Zeit davon einiges
auszusortieren, zu reflektieren und
neu zu ordnen.

So,...es muss Hausputz gemacht werden im
 Oberstübchen!


(Gehört)
Das der einzige Supermarkt in unserer
kleinen Innenstadt schließt.
Nun müssen die armen Innenstadtanwohner
auf die großen Ketten außerhalb ausweichen...


(Gesehen)
Ein schönes, antiqes, äsendes Reh
aus Messing.
"Cold Play"- einen norwegischen, spannenden
*Gänsehautfilm*.
Leckere Rezepte auf Bloggerseiten.



(Gelesen)

Eine unglaublich, schöne,
warmherzige, wahre Geschichte!

Muss ich Euch erzählen,
weil sie mich zu Tränen gerührt hat.

Die Rettung eines ausgewachsenen Buckwalmädchens
im Osten der Farallon Islands (außerhalb von
Golden Gate, San Francisco)

                                                                     (Beauty in the ordinary)

Sie wurde von einem Fischer gesichtet
mit solch einer Menge an Tauen und Fischernetzen,
die komplett um ihre Flossen und ihren Körper
gewickelt waren, dass es sie immer wieder
hinuntergedrückt hat.
Sie konnte sich kaum mehr bewegen.
Desweitern hatte sich noch irgendein Seil
in ihrem Mund verhakt.

Der Fischer rief eine Umwelt-Hilfsorganisation an,
die nach ein paar Stunden eintrafen.
Da ging es ihr aber schon so schlecht,
dass die einzige Möglichkeit für die Helfer
darin bestand, hinabzutauchen und mit
sichelförmigen Messern Tau um Tau
abzuschneiden.

Nach Stunden war sie befreit!

Die Taucher sagten, nachdem sie frei war,
machte sie so etwas wie ausgelassene, freudige
Luftsprünge,
um dann zurückzukommen (!) und jeden
einzelnen Taucher mit der großen Nase
sanft anzustupsen ....
als wolle sie *Danke* sagen.

Derjenige Taucher, der sie von dem
Seil in ihrem Mund befreite, sagte,
dass sie ihn mit ihren Augen keinen
Moment aus den Augen ließ und
ihn mit ihren Blicken verfolgte...

Er sagte, dass dies sein persönlich größtes
Abenteuer gewesen sei und er
diese Begegnung sein Leben lang
nicht mehr vergessen würde...

Ist das nicht eine schöne Advents-Geschichte? :)

Diese Tiere sind so schön...sanfte Riesen.

Ich hatte die Gelegenheit vor vielen Jahren
diese Tiere auf der Insel Hawaii, aus der Entfernung
an Land, auf dem Meer sichten zu können.

Sie überwintern dort und man bekommt
dort sehr viel an Informationen und
Kenntnissen über diese Art von Walen mit.

Es ist wirklich kein Vergleich, ob
man solche Tiere am Fernsehen sieht
oder in der freien Natur....es macht etwas mit einem.


(Gelesen)

Hannes Jaenickes "Wut allein reicht nicht"


(Getan)

...weiter gehäkelt...
Kühlschrank mal wieder ausgemistet.
Für Advent dekoriert.

(Getrunken)
Bio-Cola
Milchkaffee


(Gegessen)
1x thailändisch bestellt (lecker!)
Brokkolisuppe
Fleischküchle zum Hamburger erklärt.


(Geärgert)
In der Umkleidekabine über meine 5 Kilo zu viel,
weil`s grad wieder mal schmeckt...


(Gedacht)
Das muss wieder anders werden.



(Gefreut)
Über die vielen netten Frauen weltweit.


(Gefeiert)
Wieder nix.

(Geplant)
Einen großen Puter
Süßkartoffelbrei
Cranberrysauße
zu Weihnachten...wenn alle dafür sind. :)
*****
Lustige Texte, die ich stickenderweise
verewigen will...

(Gefunden)
Blogseiten!
Tolle Videoclips.

(Gekauft)
Adventsschmuck
Eine Bluse
Ein Pullover

(Geklickt)
oh...viel! :)


Habt einen schönen 1. Adventssonntag!

















1 Kommentar:

  1. Ich wuensche Dir auch einen schoenen ersten Advents-Sonntag!
    Ein sehr schoener Post!!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails