For a better understanding! :)

Sonntag, 10. Oktober 2010

Die Straßen von Nürnberg

                                                                                                                                        Foto via *

*Nürnberg* - meine Geburtsstadt...

liegt nur 25 Minuten mit dem Regionalzug
von meinem Wohnort Neumarkt entfernt
und da uns die Sonne an diesem
Wochenende auf beide Bäckchen küsst,
habe ich beschlossen:

a) mich mit meiner Freundin Annette
zu treffen.

b) mit dem Foto ausgerüstet, Nürnberg
mit den Augen eines Touristen zu betrachten.

c) später um 17.00 Uhr ins Kino zu gehen, um "EAT PRAY LOVE" mit Julia Roberts
zu sehen.


Unser imposanter Hauptbahnhof.
Hier angekommen ist man in nur
5 Gehminuten in der Innenstadt.

Auf dem Weg dorthin, kann man entweder mit den
vielen Menschen auf einem Hauptweg in die Innenstadt
gelangen (sieht aus der Luft betrachtet, vermutlich
wie eine Ameisenstraße aus...)
oder
man wählt, wie ich, den Weg durch den "Handwerkerhof".

Dort gibt es viele kleine Lädchen und ein, zwei Gastbetriebe
mit Original Nürnberger Bratwürsten und anderen
fränkischen Schmankerln.

                                                      *

Der liegt genau vis-a-vis dem Bahnhof und
ist wesentlich gemütlicher und beschaulicher
zu laufen....und man ist genau so schnell in der
Innenstadt.

Links gibt es immer Töpferhandwerk
zu bewundern...ein Blick lohnt sich immer.

^
Ist das der schiefe Turm von Pisa?
Nö....ich Ei habe nur meine Kamera etwas
zu schief gehalten.
Das ist einer unserer vielen Wachtürme rund um
die Stadtmauer, die sich um die Innen- und
Altstadt zieht.
Tja, sieht wohl so aus,
 als wenn die Franken  gut beschützt werden...
fragt sich nur vor was? ;)

Typische fränkische Fachwerkhäuser...und hier hat sich nicht die Erdachse verschoben, sondern ich habe vor lauter Fachwerkverzückung wieder
nicht auf die Umrandung meines Focus geachtet...

Eingerahmtes Brunnen-Flötenmännchen
in blumiger Schmiedekunst....wo gibt`s denn so was?
Bei uns in Nürnberg!


"mina" ist ein kleiner Outlet-Laden für
Dort gibt es hübsche, kleine und große französische
Kostbarkeiten zu reduzierten Preisen
zu kaufen.

...und jetzt folgt mir
zum
HENKERSTEG.

Ganz im Gegensatz zur früheren
Bedeutung des Steges, da wurden
wirklich die "Abtrünnigen" zu
ihrem letzten Gang hinübergeführt,
bietet dieser Steg mehr als
nur einen romantischen Ausblick...


So, nun müssen Annette und ich uns
sputen, Julia Roberts will mit uns nach Italien, Indien
und Bali...

Bis bald auf einen Spaziergang durch meine
Heimatstadt Nürnberg!

Beate :)

Fotos: Ich (außer Nr. 1)

PS: "Eat,Pray,Love" glänzt durch fantastische, farbenprächtige Bilder, aber die Story kommt leider nicht so gut rüber, wie im Buch (Daher:Buch lesen!Viel besser!).
Alle Schauspieler sind zwar für sich gesehen toll, nur in diesem Film irgendwie fehlbesetzt.
Die Rollen passen leider nicht zu den darzustellenden Personen.
Fazit: Nettes Nachmittagskino, ohne allzu viel Tiefgang und Annäherung an die Figuren (obwohl dies sicherlich gewünscht war, aber hat leider für mich nicht funktioniert...schade, aber macht nix! Es war trotzdem ein schöner Tag!)

1 Kommentar:

  1. Das sind wirklich ganz traumhafte Bilder und noch eine kleine Geschichtsstunde dazu. Lieben Dank dafür und einen schönen Sonntagabend.
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails