For a better understanding! :)

Freitag, 25. Juni 2010

Eine italienische Affäre mit der Amalfiküste...




Hallo Ihr Lieben,
nach einer vielbeschäftigten Woche finde ich endlich die Muse mich den angenehmen Dingen des Lebens wieder zu widmen: dem Lesen und Schreiben...

Wie so oft, braucht es nur einen klitzekleinen Anstoß und ich bin sofort in neuen Geschichten und Bildern drin und diesmal geht es um meine GANT-Passion, die mich an die Amalfiküste geführt hat...

Das amerikanische Modelabel mit Ursprung in Schweden bringt zweimal im Jahr einen kostenlosen Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter Farbkatalog heraus und ich bin immer wieder von den Fotos und Locations fasziniert, die selbstverständlich immer an wunderbaren Plätzen auf dieser Welt stattfinden!
 Aber das allein ist nicht Grund genug, denn immer wieder werden Persönlichkeiten, die sich für die Erde und Umwelt stark machen porträtiert und mit in diese Fotostrecken eingebunden. Eine interessante Kombination,wie ich finde, also sammle ich diese Kataloge mit Vorliebe.

Der aktuelle Modekatalog wurde an der Amalfiküste abgelichtet... ich rieche das Meer schon...:)

Das malerische Positano an der Amalfiküste, Italien

"Positano geht unter
die Haut. Ein Ort, wie
ein TRAUM, fast
unwirklich, wenn
man ihn verlassen hat,
verfolgt er einen
in die Wirklichkeit."
John Steinbeck, Harpers`s Bazaar 1953.

Pasta, Vino, ein Bootsausflug und dolce far niente...

Coralreef Duvet - leider schon aus dem Sommerkatalog von 2007, aber immer noch schön!



Segelboote und Takelagen mit Holzelementen haben eindeutig Stil.

Apropos Stil.
 Ich mag auch diese hübschen, alten Mahagoni- und Chromboote von Carlo Riva aus den 50iger und 60igern, die sog. Riva Yachten.
Sehr ästhetische Boote!





Diese beiden hübschen Kleider stammen aus der aktuellen Sommer-Kollektion...süß :)




Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, machst du Limoncello.Dieser Likör ist typisch für Süditalien und besonders für die Amalfiküste. Denn nur in dieser Gegend findet man die sfusato amalfitum - die vor Ort verehrte international begehrte, extra-große ZITRONENART. Die Einheimischen schwören darauf, dass man mit keiner anderen Zitrone Limoncello machen kann. Darüber hinaus benötigt man noch Wasser,Zucker, Alkohol und Zeit.
Heute ist der Likör in der ganzen Welt erhältlich, aber in Amalfi wird er auf die richtige Art serviert, gekühlt in kleinen Keramikbechern...





Auf zur Amalfiküste und ein schönes Wochenende,

Fotos: 1,4-10, 15-20, Foto 2: Ich, Foto; 3, 12+13, Foto: 17, Foto: 18

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails