For a better understanding! :)

Montag, 31. Mai 2010

Stiller, sonniger Wald ....und running dogs!

Der Weizen mit seinem saftigen, satten GRÜN!

Hallo liebe Leserinnen,

ich bin ein Waldmensch! :)
Ich liebe diese sonnige Stille bei schönem Wetter, die Rindenmuster der Bäume, den bemoosten "Teppich"-Boden und gebogenen  Stöckchen, die Licht- und Schattenspiele, das Zwitschern der gefiederten Freunde (die ich leider trotz "Vogeluhr" in meiner Küche bis auf den Kuckuck und die Schleiereule  n i c h t  auseinanderhalten kann ---> zur vollen Stunde ertönt immer ein anderer Vogelruf!) 

Neumarkt liegt ja eingebettet in sehr vielen bewaldeten, großen Hügeln ringsherum und ich freue mich wirklich jedes Mal, wenn wir nach Hause kommen, weil sich unsere kleine Stadt so einladend präsentiert. Offen, jung, modern und weiträumig würde ich den ersten Eindruck bezeichnen!

Hier ist meine Stadt.....


Da liegt Neumarkt in der Oberpfalz (zumindest der rechte Teil) hineingeschmiegt in die Hügel.

Der Weg ist das Ziel. oder?......Muffin braucht mal wieder das Bad in den GRASHALMEN. :)




Danach ist er uns übrigens im Wald abgehauen, das alte Schlitzohr.....er hatte sich mit seiner Leine um mehrere Bäume gewickelt und die Gunst der Stunde erkannt, als wir ihm die Leine kurzfristig abmachen mussten und darauf vertrauten, dass er für 2 Sekunden bei uns bleibt ohne ihn festzuhalten, aber zielstrebig hat er zum Beagle-Galopp angesetzt und weg war er.....Sekunden später haben wir ihn dann laut trötend durch den Wald rennen "gehört" und das mitten in einem großen Waldgebiet.......ganz toll... :( !!!
Ich wollte eigentlich heute Abend grillen und nicht stundenlang auf einen gewissen "Herrn Beagle" warten.


Aus Erfahrung wußten wir  u n s e r  Hund kommt nie laut Hundebuch zur alten Stelle zurück, sondern pfeift auf Reglements und macht was er will! Das Ergebnis erfahrt ihr am Ende, wenn Ihr Lust habt.....jetzt gehts erst einmal in den Wald:

Ein hübsches PÄRCHEN ging einmal.
Tief in des Waldes Gründe,
Sie pflückte Beeren ohne ZAHL,
Er schnitt was in die Rinde.

Der pflichtgetreue Förster siehts.
WAS sind das für Geschichten?
Er zückt sein Buch, er nimmt Notiz.
Er wird den Fall berichten....
Wilhelm Busch


Ausgang von Muffins "Waldausflug": .....nachdem wir natürlich annahmen, dass unser Hund sich in diesem riesigen Wald nicht so gut auskennt (gaaanz falsch gedacht!), er mindestens zwei, mehr oder weniger befahrene, große Straßen überqueren müßte, kamen wir zu dem Schluß mit dem Auto die angedachten, möglichen Wege zu überwachen. Als wir nach ungefähr 20 Minuten(unser Beagle muss mit wehenden Ohren im Galopp nach Hause gerannt sein...!)  von unserer Tochter Marie einen Handyanruf bekamen, dass sich unser Hund mit der Zunge bis zum Boden vor der Haustüre laut bellend befand! Der Löffel!

Schlau ist er schon....er weiß offensichtlich, wo sein Haus "wohnt" :)....alles Liebe,

Fotos: Alles "homemade"

Kommentare:

  1. Love your photos Beate and your tales of your clever little dog! The area you live in is beautiful :)

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Beate!!

    Traumhafte Bilder!!! Wunderschön!!
    Ja die Landschaft ist echt toll, wir in Lauterhofen haben noch ein paar Berge mehr, das merkt man vor allem beim Radlfahrn *g*

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails